Neue Homöopathie

Der ursprüngliche Name dieses ganzheitlichen Heilsystems lautet "Neue Homöopathie". Sie basiert auf den Forschungen des Wiener Elektrotechnikers Erich Körbler (1936-1994), der altes Wissen wiederentdeckte und durch eigene Forschungen schliesslich den Bogen zwischen der Traditionellen Chinesischen Medizin, neuesten Erkenntnissen aus der Quantenphysik und der Radiästhesie spannen konnte. 

"Neue Homöopathie" benannte er dieses Heilsystem, weil es - ähnlich wie die Homöopathie - auf dem Prinzip basiert, Krankheiten durch Informationsübertragung zu heilen.         

                                                                                                               

  Aus dem Buch "Medizin zum Aufmalen" von Petra Neumayer und Roswitha Stark

Zeichen, Symbole und Zahlen können auf Wasser, Steine, Schmuckstücke, Globuli etc. übertragen, direkt auf den Körper gemalt (Bei Tieren mit Fell wird mit einem Foto gearbeitet), in die Aura gespeichert oder die Chakren damit harmonisiert werden. 

Sinus_edited.png
Ypsilon.png
Sonnenzeichen